Posts

ganz aktuell....

zwiebelsuppe einmal anders...

zwiebelsuppe einmal anders - heute nicht auf die typisch französische art, sondern etwas rustikaler - die einzelnen schichten der gemüsezwiebeln in kombination mit paprika und frühlingszwiebeln, dazu hausgemachtes, geröstetet schwarzbrot mit zwiebel - confit!

die zutaten - für 4 personen
750g gemüsezwiebeln
2 el olivenöl
1 el paprikapulver
100 ml weißwein
1,5 l gemüsesuppe
einige pfefferkörner
4 frühlingszwiebeln
2 knoblauchzehen
1 lorbeerblatt
2 zweige zitronenthymian
salz, pfeffer

für das rote zwiebel - confit
200 g rote zwiebeln
2 knoblauchzehen
20 ml weinbrand
20ml portwein
20g zucker
olivenöl
salz
schwarzbrotscheiben

die zubereitung

für die suppe die gemüsezwiebeln schälen, vierteln und die einzelnen schichten der zwiebel händisch voneinander trennen.

in einem topf olivenöl erhitzen und die zwiebelstücke bei starker hitze etwa 5 minuten kräftig anbraten, sodass sie gut farbe annehmen.  die hitze reduzieren, gehackten knoblauch zugeben und  kurz anrösten lassen.

mit paprikapulver…

hausgemachter surbraten

bärlauch baguette

hausgemachtes bärlauchsalz

bärlauchravioli auf vogerlsalat

die grillsaison ist eröffnet...

pfeffersteak mit bärlauch - schupfnudeln

bärlauchspaghetti

guga hö - morgenschilauf im mostviertel

frohe ostern....

kardinalroulade mit himbeeren

im wiener beisl - gasthaus hansy am praterstern

geschmorte keule vom hirschkalb